Startseite
Wir stellen uns vor
Aktuell
Ich habe eine Frage...
Hilfe für Tiere
Jahresprogramm
Bildergalerie
Vereinsgeschichte
Statistik muss sein!
Jugend "Umweltfinken"
Biotope
Engagements
Vogel des Jahres
Dies & Das
Wo der Schuh drückt
Winterfütterung
Links
Vordrucke
neues Vereinsheim
Kontakt
Impressum
Sitemap (Inhaltsverz.)
 


Finanziell unterstützt haben wir den Bau der Voliere im Wildpark Schweinfurt.

Voliere am Wildpark Schweinfurt                        

An der Türe finden Sie unter anderem das Jahresprogramm des Vogelschutzvereins.

Auch vom Verein für Garten-, Blumen- und Landschaftspflege e. V. Schweinfurt - er arbeitet mit dem Vogelschutzverein zusammen - finden Sie hier Hinweise.

am Lindenbrünnle

Ein weiterer Anziehungspunkt im Rahmen einer kleinen Wanderung ist das "Lindenbrünnle".

Es liegt im Revier von Vogelfreund Otto Weisenseel, der hier für die Betreuung der Nistkästen sorgt. Otto Weisenseel lässt das Wasser regelmäßig analysieren: bislang hat es keine negantiven Werte gegeben.

Weg zum Lindenbrünnle

Eine kleine Wegbeschreibung für die auswärtigen Besucher unseres Intenetauftritts:

Man läuft an der Waldgaststätte Jahn vorbei und erreicht nach wenigen Metern das "Tor der Wünsche". Dahinter befindet sich die neu errichtete Voliere mit den Eulen. Hier geht man immer geradeaus weiter und verlässt den Wildpark in westlicher Richtung. Nach einer kurzen Wegstrecke erreicht man einen gut ausgebauten Forstweg, der von der Sektion Schweinfurt des Alpenvereins mit einem roten und grünen AV markiert ist. Man folgt diesem Weg nach rechts (der durchgehend grünen Markierung) und erreicht nach 15 bis 20 Minuten (nach einer Holzbrücke) das "Lindenbrünnle". Vorsicht beim Begehen nach längerem Regen!

(Hinweis: Karte des lizenzfreien Internetdienstes "Open Street Map")

Top